Systematische Theologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Christentum verantworten

Öffentliche Tagung im Gedenken an Trutz Rendtorff (1931-2016) in der Evangelischen Akademie Tutzing.

05.07.2017 – 06.07.2017

Rendtorff Gedenkfeier

 

Im Zentrum von Trutz Rendtorffs theologischem Denken steht die Aufgabe, das Christentum vor den Herausforderungen der Gegenwart zu verantworten. Dies bestimmt die Signatur seiner theologischen Reflexion, aber auch sein kirchliches und wissenschaftsorganisatorisches Wirken.

Methodisch kam es ihm dabei vor allem darauf an, wissenschaftliches Denken und individuelle Frömmigkeit zu unterscheiden, aber nicht zu trennen. Seine Arbeiten verfolgen vielmehr das Interesse, beide in reflektierter Weise aufeinander zu beziehen. Wichtige Themenfelder bildeten dabei sein Werben für die repräsentative Demokratie und den Ort der Ethik in Naturwissenschaft, Medizin und Technik.

Beides fand Ausdruck in seinem langjährigen Engagement in der Kammer für öffentliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Deutschland, in dem Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften und in der Bioethikkommission der Bayerischen Staatsregierung.

Im Gedenken an Trutz Rendtorff lotete die Tagung aus, welche Impulse seines Denkens für die Gegenwart fruchtbar gemacht werden können – sei es in Aufnahme, Transformation oder Abgrenzung. Die Beiträge der Tagung werden im Herbst im Verlag Mohr Siebeck erscheinen.